Seite 1 3 4 5 6 7 8 9 10

 

Auktion am 16. August 2020, 12 Uhr


bild1 Los-Nr.: 11
Titel, Technik
Name
Lebenszeit
Signatur: .
Erhaltung:
Rahmung: gerahmt
Maße in cm:
Rufpreis in Euro:
Schätzpreis:
Gebot per mail Gebot telefonisch Gebot schriftlich

Hans Brass 1885 Wesel - 1959 Berlin war ein deutscher expressionistischer Maler und Graphiker. Er besuchte in Magdeburg, Berlin und München die Kunstgewerbeschulen (KGS), arbeitete als Anstreicher und Werbegrafiker. Noch während des WK I trat er dem Sturmkreis bei, später der Novembergruppe. Er ging in den 1920er Jahren nach Ahrenshoop, gründete mit seiner Frau die "Bunte Stube", war dort Gemeindevorsteher. Seine künstlerische Arbeit wurde dadurch sark eingeschränkt, jedoch entstanden einige starke expresionistische Arbeiten. Nach WK II wurde er nochmals Bürgermeister in Ahrenshoop, ging dann 1951 nach Berlin und konnte in der u.a. durch die Formalismusdebatte angeheizten DDR-Kunstszene nicht Fuß fassen. Lit.: KLA


bild2 Los-Nr.: 12
Herbst, Öl
Elisabeth Büchsel
1867 - 1957
Signatur: sign.
Erhaltung: altersgemäß
Rahmung: gerahmt
Maße in cm: 27 x 33
Rufpreis in Euro: 900
Schätzpreis: 1100 - 1300
Gebot per mail Gebot telefonisch Gebot schriftlich


Elisabeth Büchsel, siehe Los 14


bild3
Los-Nr.: 13
Mädchenportrait, Pastell
Elisabeth Büchsel
1867 - 1957
Signatur: sign.
Erhaltung: gut
Rahmung: gerahmt
Maße in cm: 39 x 29
Rufpreis in Euro: 1000
Schätzpreis: 1100 - 1300
Gebot per mail Gebot telefonisch Gebot schriftlich

Elisabeth Büchsel, siehe Los 14


bild4 Los-Nr.: 14
Landschaft, Öl
Elisabeth Büchsel
1867 - 1957
Signatur: monogr..
Erhaltung: altersgemäß
Rahmung: gerahmt
Maße in cm: 14 x 29
Rufpreis in Euro: 200
Schätzpreis: 400 - 500
Gebot per mail Gebot telefonisch Gebot schriftlich

Elisabeth Büchsel, Hiddensee, Stralsund, 1867 Stralsund - 1957 Stralsund, Malerin. Das begüterte Elternhaus ermöglichte ihr die spätere Ausbildung. Ihre künstlerische Begabung wurde früh entdeckt und gefördert. So nahm sie unter anderem in Berlin-Spandau bei Professor Flikker Unterricht. Ihre Studien führten sie sodann nach Paris, Dresden, München und Paris. Ab 1904 lebte und arbeitete sie jeweils von Frühjahr bis Herbst auf der Insel Hiddensee. Dort lebte sie als Sommergast im Haus der Familie Gau in Neuendorf und war Mitbegründerin des Hiddensoer Künstlerinnenbundes. Ihr Domizil in Stralsund bildete das dortige Schloss am Sund an der Promenade des Strelasund-Ufers. Büchsel malte überwiegend Porträts und Landschaftsbilder von Rügen und Stralsund sowie der Stralsunder Umgebung. Ein Teil ihres Werkes wird im Stralsunder Kulturhistorischen Museum ausgestellt, der größere Teil befindet sich weit gestreut in Privathand. Eines ihrer bekanntesten Porträts ist das des ersten Stralsunder Oberbürgermeisters Carl Heydemann, welches sie 1933 malte. Lit.: Hiddensee; mehrere, Tante Büchsel kehrt zurück (Degenaar; Rapp); Monographien (Wikipedia)


bild5 Los-Nr.: 15
Weg zum Haus, Öl
Elisabeth Büchsel
1867 - 1957
Signatur: sign.
Erhaltung: gut
Rahmung: gerahmt
Maße in cm: 23 x 29
Rufpreis in Euro: 300
Schätzpreis: 500 - 600
Gebot per mail Gebot telefonisch Gebot schriftlich

Elisabeth Büchsel, siehe Los 14


bild6 Los-Nr.: 16
Meeresansicht, Gouache
Arnheim, Clara
1865 - 1942
Signatur: sign.
Erhaltung: gut
Rahmung: gerahmt
Maße in cm: 23 x 32
Rufpreis in Euro: 280
Schätzpreis: 350 - 400
Gebot per mail Gebot telefonisch Gebot schriftlich

Clara Arnheim, siehe Los 1


bild5 Los-Nr.: 17
am Strand, Aquarell
Arnheim, Clara
1865 - 1942
Signatur: sign.
Erhaltung: gut
Rahmung: gerahmt
Maße in cm: 24 x 32
Rufpreis in Euro: 300
Schätzpreis: 500 - 600
Gebot per mail Gebot telefonisch Gebot schriftlich

Clara Arnheim, siehe Los1


bild5 Los-Nr.: 18
Hiddensee, Öl
Elisabeth Büchsel
1867 - 1957
Signatur: sign.
Erhaltung: gut
Rahmung: gerahmt
Maße in cm: 23 x 35
Rufpreis in Euro: 900
Schätzpreis: 1000 - 1100
Gebot per mail Gebot telefonisch Gebot schriftlich

Elisabeth Büchsel, siehe Los 14


bild5 Los-Nr.: 19
am Meer, Öl
Elisabeth Büchsel
1867 - 1957
Signatur: sign.
Erhaltung: altersgemäß
Rahmung: gerahmt
Maße in cm: 15 x 32
Rufpreis in Euro: 900
Schätzpreis: 1000 - 1100
Gebot per mail Gebot telefonisch Gebot schriftlich

Elisabeth Büchsel, siehe Los 14


bild5 Los-Nr.: 20
Blumen am Fenster, Öl
Elisabeth Büchsel
1867 - 1957
Signatur: sign.
Erhaltung: gut
Rahmung: gerahmt
Maße in cm: 24 x 19
Rufpreis in Euro: 400
Schätzpreis: 500 - 600
Gebot per mail Gebot telefonisch Gebot schriftlich

Elisabeth Büchsel, siehe Los 14


Seite 1 3 4 5 6 7 8 9 10

chw UG (haftungsbeschränkt). - ganzjährig Kunsthandel + Auktionen - Kielstrasse 13 - 18375 Wieck/Darss

Tel.: 0160 - 9859 4004 bzw. 038233 - 70 99 74 - e-mail : kunstauktion@christopherwalther.com

Einlieferungen von Gemälden europäischer Künstlerorte erwünscht